Suche Lösungen für mischpult + Telefonhybrid

  • Hallo Liebe Forum User ich habe ein Umgebautes Mischpult gesehen im folgende Video. Mischpult + Telefonhybrid . Habe den YouTuber direkt auch bereits Angeschrieben gehabt dazu, sehr Kommunikative war er leider nicht. Weiß jemand wo ich sowas finden kann Mischpult + Telefonhybrid in einem Gerät oder jemanden der Mischpulte Modifiziert und kann mir da ein paar Kontaktmöglichkeiten zu geben. Danke im Vorfeld euch allen für eure Hilfestellung!

  • Also einen echten Telefonhybrid hat z.B. das Sonifex S0 (spontaner Einfall weil ich das eh im Kopf habe).

    Ansonsten unterstützen das relativ viele Broadcast-Mischpulte aber eben nicht mehr in der Behringer-Preiskathegorie.


    Du kannst das ganze aber auch günstiger haben indem du darauf achtest, dass das Mischpult über einen Kanal mit n-1 Schaltung verfügt oder dir diese eventuell geschickt selber erstellst.

    Beispiel: Ich habe das Behringer Xenyx und nutze dort einfach die AUX-Wege für diesen Zweck: Ich hab ne SIP-Software auf dem PC, schließe den Ausgang des PCs an einen Kanal im Mischpult an, jage alle Kanäle auf den AUX-Weg, außer den auf dem der PC liegt, schließe den AUX-Weg an den PC an.

    Ist nicht ganz sauber und nicht 100%ig das gleiche aber ein guter Workaround.

  • Guten Tag zusammen,


    Ich habe folgendes Problem:

    Da ich mit RadiRadioBoss sende, als Mischpult das xenyx x1204 usb, die Freeware VoiceMeeter zum aufschalten von Skype, teamspeak nutze, habe ich folgendes Problem. Es gibt ein unangehmen Halleffekt wenn ich sende.

    Kann mir jemand helfen was zutun ist?


    Vielen Dank im voraus.


    Georg

  • die Freeware VoiceMeeter zum aufschalten von Skype

    Dazu sei erwähnt, daß er mir im Vorfeld per E-Mail schrieb, nachdem er von meinem Tutorial las. Vielleicht hat hier jemand von euch einen Tipp?! Das Tutorial ist ja eigentlich für Leute ohne Mischpult gedacht - auch wenn ich nicht ausschließen kann, daß die falschen Kanäle in VoiceMeeter geöffnet/geschlossen sind.

  • Wenn du das Mikro über's Mischpult einspielst, und gleichzeitig auch das Gespräch aufs Mischpult ausgibst sorgt dass dafür dass der Anrufer sich selbst hört, wenn ich das richtig im Kopf habe. Meinst du das mit Halleffekt?

  • Nein, meine Stimme ist mit einem Hall Echo verzerrt, genauso wie die Stimme aus Skype bzw teamspeak... hört sich unangenehm nach einem großen Raum an. Ich habe meinen Sendeplatz mit schallschluckenden Platten verkleidet ... und normal ist meine Stimme dadurch eher trocken, wie es gewünscht ist. 🎙

  • Hallo Georg,


    ich werde dir hier nicht behilflich sein können, da ich von Mischpult-Technik mal so gar keine Ahnung habe. :-( Genau aus diesem Grunde habe ich dir nahegelegt, hier zu fragen. Nach nicht ein Mal einem Tag kannst du allerdings auch noch keine Lösung erwarten. :D


    Bitte sieh' davon ab, mich erneut telefonisch zu kontaktieren. Wenn ich nicht gerade die Rufnummer des anrufers kenne, nehme ich Telefonate grundsätzlich nicht an. Ich bitte um dein Verständnis.


    Wenn das bis morgen zu deiner Sendung nicht funktioniert stellst du notfalls nochmal alles zurück, damit alles wie bisher läuft.


    Alles Gute,

    Basti


    Edit: IceDragon hat nen Tipp für dich. Er wird dir nachher hier im Faden was schreiben. Bleib dran. :)

  • Moin,


    also wenn du schon ein Mischpult hast solltest du von diesen Softwarebasteleien absehen, das bringt nur Chaos und undruchsichtige Audiowege (wie du selber gerade feststellst).

    Wo genau liegt jetzt der Hall? Bei der Musik? Bei deinem Mikro? Bei Skype?


    Das Behringer hat zwar von Haus aus keine n-1 Schaltung, du kannst dir aber eine Tricksen:
    Ich habe es damals so gelöst:

    Mikrofon ans Mischpult,

    Audioplayer sowieso ans Mischpult

    Audio Ausgang von Skype (ts, mumble whatever) auch an einen eigenen Kanal am Mischpult.


    Jetzt kommt der Trick:
    Ein mal nimmst du das Main-Output Signal an eine Soundkarte ins LineIn und lässt es von deinem Streaming Programm abgreifen. Und zwar NUR dieses LineIN.

    Jetzt ziehst du einen zweiten Weg von den AUX-Ausgang des Mischpults zu einem weiteren LineIN einer anderen Soundkarte oder dem Mikrofon IN der Soundkarte. Am Mischpult drehst du jetzt nur beim Mikrofon den AUX-Weg hoch.

    Wenn dein Skype-Partner noch andere Sounds hören soll z.B. die Musik oder Drops kannst du bei den entsprechenden Kanälen auch die AUX-Wege leicht aufdrehen.


    Du hast dann also zwei Wege: Einmal den "normalen" Sendungsfeed der On-Air geht und losgelöst davon einmal das pure Mikrofon für den Skype-Anrufer.

    Den SkypeAnrufer hörst du und die Hörer dann über den entsprechenden Kanal am Mischpult.


    Grüße
    Chris