Beiträge von 674FM

    Danke euch beiden schonmal.

    Wobei mir Radioboss als reiner Streamanbieter etwas teuer vorkommt, außerdem dürften die drei Streamvarianten damit nicht gehen wenn ich das richtig sehe?

    Wir hätten zumindest 4 Mountpoints bei Level 3. Ob man dann unterschiedliche Bandbreiten ausgeben kann, weiß ich nicht genau.

    Zitat

    Warum wollt ihr von IceCast weg bzw was ist der Vorteil an Shoutcast?


    Hörerstatistiken und Ausgabe von Streaming-Tags scheint mir bei Shoutcast flexibler bzw. komfortabler zu sein. Aber ehrlichgesagt kann ich das nicht belegen. Unser Anbieter hat uns bezüglich Icecast nur wenige Features geboten. Ich muss da noch recherchieren.

    Hallo, wir senden seit 2016 über 3QSDN. Leider wird der Anbieter sich mehr auf Videostreaming konzentrieren, und die Audiosparte ist jetzt schon ein Stiefkind im Angebot. Über kurz oder lang suchen wir einen neuen Streamhoster. Wir streamen momentan per Icecast 2, ich würde aber lieber auf Shoutcast wechseln.


    Was wir benötigen:

    1. 128 or 192 Kb Shoutcast Streaming (alt. Icecast 2)
    2. Drei Streams parallel möglich (HQ, LQ, Teststream)
    3. Professioneller Support per Ticketsystem o.ä.
    4. Deutsch- oder Englischsprachig
    5. Ca. 200 Listener Slots (oder entsprechendes Trafficlimit)
    6. Kostengünstig :)

    Welchen Hoster nutzt ihr und wie sind eure Erfahrungen? Jede Form des Inputs ist willkommen.

    Hallo zusammen,

    wir betreiben in Köln ein kleines Studio, in dem ein WIndows-7-PC mit SAM Broadcaster für das 24/7-Streaming sorgt. Die Kiste ist hardwaremäßig nicht für Dauerbetrieb ausgelegt, außerdem 8 Jahre alt und soll nun durch eine (semi-)professionelle Lösung ersetzt werden. Im Laufe des Jahres werden wir auf mAirlist umsteigen.


    Wir werden wohl eine SSD-Platte mit ca. 1TB einbauen. SSD sollte im Dauerbetrieb keine Probleme machen.

    Der neue Rechner sollte dann natürlich Windows 10-fähig sein, denn der Win7-Support läuft 2020 aus.


    Auf welche weiteren Kriterien würdet ihr beim Hardware-Kauf achten?

    Sollten wir tatsächlich einen Server kaufen, reichen gewöhnliche PC-Komponenten, oder gar ein Gerät von der Stange (Dell o.ä.)?


    lg: Martin von 674FM