Behringer DX1000 Hotstart Interface

  • Moin.

    Ich habe vor einiger Zeit ein USB-Interface für die Hotstart-Buttons des Behringer DX1000 (die Buttons direkt unter den Fadern) gebaut.

    Insgesammt können 10 Inputs angeschlossen werden, das Gerät emuliert ein Gamepad und ist dadurch mit jeder Software kompatibel die sich mit einem Gamepad steuern lässt. Getestet wurde der Buttonstart mit mAirList. Es kann eine Aktion beim Drücken und beim Loslassen eines Tasters ausgeführt werden, somit ist rein theoretisch push-to-talk möglich. Getestet habe ich jeduch nur ein simples start/stop der player. Wie es mit der Kompatibilität zu dem Nachfolge-Mischpult, also dem Behringer DX2000 (USB) steht weiß ich nicht, ich habe noch nicht an solch einem Gerät getestet.

    Jetzt zur eigentlichen Frage: Gibt es interesse an einer Nachbauanleitung?

    Wenn interesse besteht setze ich mich dieses oder nächstes Wochenende hin und stelle eine kurze Bauanleitung zusammen. Wäre eine Videoanleitung für den Zusammenbau von Vorteil, oder ist das alles zu viel Arbeit?

    Vielleicht findet sich auch jemand der das USB-Interface an einem Behringer DX2000 testen möchte. Gerne teste ich auch die Kompatibilität mit anderen Mischpulten falls diese einen Remote Control ausgang haben und ich die möglichkeit habe solch ein Mischpult in meine Hände zu bekommen.


    Ich freue mich auf Feedback und Vorschläge.

  • Beim DX2000 ist das Problem, dass die Knöpfe Stromimpulse geben und nicht einfach nur wie beim DX1000 Schalter darstellen. Man müssste bei dem DX2000 also mit Relays arbeiten.

    Danke für deine Antwort, und sorry dass ich mich so spät melde. hast nicht zufällig ein DX2000 und ein Spannungsmessgerät, und könntest die Ausgangsspannung für mich messen? Laut Schaltsymbol auf der Rückseite sollte das ja eigentlich nur ein Schalter sein... :/

    Danke schon Mal für deine Antwort